So is(s)t das neue Schwabing

Schwabinger Tor, Eröffnungskampagne

Baustellenlärm, sich immer wieder verändernde Verkehrswege, unvorhergesehene Verzögerungen und andere Hindernisse sind übliche Begleiterscheinungen von Neubauprojekten. Gerade für die ersten Mieter eine permanente Herausforderung, wenn sie auf Laufkundschaft angewiesen sind. Für die ersten vier Gewerbemieter des neuen Quartiers Schwabinger Tor, die aus dem Foodbereich kommen, galt es daher eine einprägsame Kampagne zu entwickeln.

Hier isst Schwabing

Modernen, urbane und nahbare Bilder greifen das schwabinger Lebensgefühl auf, zeigen Zugehörigkeit und schaffen Verbindung.

Schwabing isst regional

Großflächige Visuals verdecken nicht nur unfertige Baustellen, sondern machen auf aktuelle und künftige Angebote aufmerksam. Ergänzt werden die Maßnahmen durch Großflächenplakate, City-Lights und Radiospots.