Wichteln fürs Christkind

Kommunikationskonzept für den Tölzer Christkindlmarkt

Nach vielen Jahren der Organisation durch einen Verein hat nun die Stadt Bad Tölz die Verantwortung für die Planung und Veranstaltung des Tölzer Christkindlmarkts übernommen. Mit dem Betreiberwechsel sollte der Traditionsmarkt wieder attraktiver werden. Die Aufgabe an die Agentur: die Entwicklung eines neuen Kommunikationskonzepts, das dem Christkindlmarkt ein Markenimage verleiht. Dieses ambitionierte Ziel soll eine Figur unterstützen, die den Charakter eines heimischen Wichtels hat.

Illustration mit Wiedererkennungswert

Unter der touristischen Dachmarke Bad Tölz entsteht ein von Illustrationen getragenes Konzept, das bewusst auf die Verwendung klischeehafter Bilder verzichtet. Zusammen mit Illustrator Jakob Krattiger entsteht die Figur des „Tölzer Weihnachtswichtels“, der mit seiner spitzbübischen Art für ein emotionelles Momentum sorgt. Der der rote Stern und illustrative Hintergrund zieren als Key Visual sämtliche Werbemittel, sorgen für eine hohe Wiedererkennung und eröffnen die Option, in den Folgejahren an der visuellen Sprache festzuhalten.