Marke und CD - digital und analog

BALLEYWASL kombiniert digitale und analoge Markenkompetenz

Marken grenzen Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen voneinander ab. Sie stellen die Unterschiede im Wettbewerb heraus. Sie vermitteln Identität und bieten Orientierung. Sie zeigen Charakter und Persönlichkeit und sie sorgen für Wiedererkennbarkeit in wettbewerbsintensiven Märkten.

Eine Marke muss heute in erster Linie digital funktionieren. Ähnlich wie Websites „mobile first“ entwickelt werden, konzipieren wir für Marken und Corporate Design zuerst die digitalen Features und adaptieren diese dann auf Print. Wir können Sie unterstützen und begleiten

  • bei der Modernisierung Ihres Marktauftritts und Corporate Designs
  • bei der strategischen Neuausrichtung, z.B. im Zuge eines Merge oder Generationswechsels
  • bei der Visualisierung und Implementierung Ihres Purpose
  • bei der Optimierung der Brand Experience entlang der Customer Journey
  • beim Redesign und Relaunch Ihrer Kommunikationsbausteine von digital bis analog

All das bekommen Sie vor dem Hintergrund analytischer und strategischer Kompetenz und einer exzellenten Beratung und Realisierung.

BALLEYWASL Werbeagentur München

In vier Schritten zum exzellenten Ergebnis

Jede Marke ist nur so gut wie ihre Architektur und Statik

Unternehmen und Organisationen sehen wir als individuelle Charaktere. Ihre Charaktereigenschaften bilden die Corporate Identity. Diese wird durch das visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design), die Sprache (Tone of Voice) und das Verhalten ihrer Akteure (Corporate Behaviour) erlebbar. Die Marke und das Brand Design spiegeln sich im Selbstverständnis, in den Werten und im Purpose eines Unternehmens wider.

Unser Beitrag folgt der einer Logik und Notwendigkeit. Haben Sie Phase 1 und 2 bereits in Eigenregie erarbeitet, übernehmen wir Phase 3 und 4.

BALLEYWASL Werbeagentur München

Phase 1: Brand Check

Wir optimieren das Zusammenspiel aller Disziplinen

In jeder Organisation bilden Selbstverständnis, Werte und Zielstellungen die wesentliche Grundlage des operativen Handelns. Jedoch herrscht nicht immer und nicht auf allen Ebenen Konsens darüber, was damit im Detail gemeint ist. Daher bildet die Definition eines Markenprofils die Grundlage für jeden Design-Prozess. Deshalb empfehlen wir einen vorbereitenden Workshop zur Definition des Markenprofils:

  • Begriffsklärung Identität, Marke und Design
  • Markenkern, Markenziele und -werte
  • Markenrelevanz, Zielgruppen und Wettbewerb
  • Markentonalität, Selbstbild und angestrebtes Fremdbild
  • Kommunikationskanäle und Anforderungen an das Corporate Design

Dieser Workshop ist die essenzielle Grundlage für die weitere Ausarbeitung und die Tiefe der einzelnen Bausteine. Wir erarbeiten gemeinsam die Grundlagen, um für das bestehende unternehmerische Wirken und für die Weiterentwicklung eine tragende Markenarchitektur entwickeln zu können, auf der alle Maßnahmen aufbauen.

BALLEYWASL Werbeagentur München

Phase 2: Strategie

Entwicklung der Markenstory

Im Markenprofil werden Selbstverständnis, Werte und Ziele definiert. Es bildet die strategische Basis für alle Aspekte der Unternehmens- oder Produktkommunikation. Nur wenn dieses Profil, das wir auch als Unternehmenspersönlichkeit bezeichnen können, konsistent über die sprachlichen Botschaften, das Verhalten der Mitarbeiter und über das Design kommuniziert wird, entsteht beim Betrachter ein kohärentes Bild: das Fremdbild oder auch Image.

1. Markenkern
Leistungsversprechen, Alleinstellungsmerkmal

2. Markenwerte
Art und Weise der Leistungen und Produkte, Haltung

3. Markenrelevanz
Marktposition, Zielgruppen, Wettbewerb, Mission/Purpose

4. Markentonalität
Anmutung, Ausstrahlung, Look & Feel

Markenkreis

Phase 3: Design

Die Corporate Design Basiselemente

Zeichen, Formen, Farben, Schriften und Bildsprache weisen spezifische Charakteristika auf, welche die Unternehmensidentität und die angestrebte Tonalität adäquat zum Ausdruck bringen. Es entstehen CD-Basiselemente als stilbildende, visuelle Elemente des Erscheinungsbildes, die sich auf allen Medien von der Visitenkarte über die Website bis zur Wegweisung wiederfinden und somit ein konsistentes Erscheinungsbild gewährleisten.

  • Wort-/ Bildmarke (Logo/ Signet)
  • Farbgebung, Farbklima
  • Typografie, Schriften, Type-Kits
  • Stilelemente wie Formen, Icons, Infografiken, Piktogramme
  • Bildsprache für Fotos und Bewegtbild


BALLEYWASL Werbeagentur München

Phase 4: Realisation

Die Umsetzung und Anwendung der Corporate Design Basiselemente

  • Geschäftsausstattung von Visitenkarten über E-Mail-Signatur bis Präsentationsdesign
  • Digitale Medien wie Website, Newsletter und Social Media
  • Print Medien wie Broschüre, Geschäftsbericht, Magazin, Produktinformation
  • Anzeigen analog und digital, für Produkte und Personal

Alles zusammen dokumentieren wir in einem Brand Manual oder Style Guide und stellen Masterdateien und Templates in Ihrer Marketing-Cloud zur Verfügung.

Die Website bildet das zentrale Medium in der Unternehmenskommunikation. Das Spektrum reicht von der Information im Internet bis zum komplexen Portalangebot. Die inhaltlichen Vorgaben bestimmen die Funktionalität, daraus folgen Struktur und Design.

Neben der Website bieten Newsletter und Apps vielfältige Möglichkeiten im digitalen Content Marketing.

BALLEYWASL Werbeagentur München

Wir lieben die Kraft von KMUs

Einladung zum Chemistry Meeting

KMUs oder Familienbetriebe zeichnen sich durch Agilität, Entschlossenheit und Pragmatismus aus. Diese Charaktereigenschaften sind uns hoch sympathisch. Finden Sie Heraus, ob und wie gut wir zusammenpassen und lernen Sie uns in einem Chemistry Meeting kennen – am liebsten persönlich und auch gerne per Videokonferenz.

Machen Sie uns einen Terminvorschlag. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Telefon +49 89 381920 oder mail(at)balleywasl.com

 
 
Projekte Marketing
 
BALLEYWASL Werbeagentur München

Anfrage Leistungen

Kontakt
captcha