Balleywasl* verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.x
Klosterfrau

Säen und Ernten


Digital Content Marketing
Mit Inhalten verkaufen

DAS PUSTEBLUMEN-PRINZIP

Wäre es nicht faszinierend zu wissen, wohin jedes einzelne Samenkorn fliegt, zu verfolgen, ob es auf fruchtbarem Boden landet und ob es zu einer neuen Pflanze gedeiht?

Digital Content Marketing kann noch viel mehr, denn es überlässt die Reise der Inhalte nicht dem Zufall, sondern steuert gezielt deren Distribution. Jeder Beitrag wird exakt dort gesät, wo Ihre Zielgruppe aktiv ist oder wo eine Diskussion ausgelöst werden soll.

Dahinter steckt ein perfekt aufeinander abgestimmtes System, in dem Journalisten und Redakteure, Content- und Channel-Manager, Berater und Projektmanager mit relevanten Inhalten ein Publikum auf ihr Unternehmen und seine Leistungen aufmerksam machen und für Leads und Umsatz sorgen.

WAS IST DIGITAL CONTENT MARKETING?

Das zielgruppenrelevante und qualitativ hochwertige Verfassen und gezielte Verbreiten von Inhalten, um potenzielle Kunden auf ein Thema aufmerksam zu machen, sie so subtil zu einem Absender und Angebot zu führen oder sie in ihrer Kaufentscheidung zu bestätigen.

WIE FUNKTIONIERT DIGITAL CONTENT MARKETING?

 

 

Kick-off

Digitales Content Marketing findet zwar in einem definierten Prozess statt, wird jedoch stets auf die Möglichkeiten und individuellen Anforderungen des Unternehmens angepasst.

  • Zielsetzung
  • Content Source Analyse
  • KPI Definition
  • Performance-Plan
  • Budget

Content Pot

Ein Blog dient als Depot für den erzeugten Content. Absender kann eine Persönlichkeit aus oder im Umfeld des Unternehmens oder eine Gruppe von Co-Autoren sein.

  • Blog-Aufsatz
  • Social Media Plug-ins
  • Newsletter-Abo
  • RSS Feed

Channel-Analyse

Mit dem Einsatz von Metrik-Werkzeugen wird das Internet auf relevante und themenverwandte Aktivitäten durchsucht, um Kanäle und Akteure zu identifizieren.

  • Identifikation von Keywords
  • Threads
  • Influencer
  • Performer

Editorial

Versierte Journalisten und erfahrene Ghostwriter übernehmen die Redaktion und erzeugen multimediale Inhalte im Namen des Auftraggebers. Dieser reduziert seinen Einsatz auf inhaltliche Impulse und Freigabe der Beiträge.

  • Texte
  • Bilder
  • Grafiken
  • Podcasts
  • Videos

    Seeding

    Die Aussaat der Inhalte ist eine Kernkompetenz im digitalen Content Marketing und erfordert Erfahrung und den routinierten Umgang mit allen Medienarten und Kanälen des Internets.

    • Gezielte Distribution in Social Web
    • Blogs
    • Portale
    • Gruppen und Diskussionen
    • Foren und andere

    Monitoring

    Mit dem Einsatz der Metrik-Werkzeuge wird beobachtet, analysiert und festgehalten, wo welche Inhalte die größte Aufmerksamkeit erfahren und am häufigsten geteilt werden.

    • Verbreitungs-Analyse
    • Viralitäts-Analyse
    • Relevanz-Analyse
    • Reporting
    • Lead-Tracking

       

       

       

       

      Kontinuierlicher Optimierungsprozess

      Rückkoppelungen innerhalb des Prozesses führen zu einer permanenten Optimierung hinsichtlich inhaltlicher Relevanz und Distribution.

      WAS BRINGT DIGITAL CONTENT MARKETING?

      Die strategische, gezielte und aktive Verbreitung von relevantem Content innerhalb definierter Zielgruppen erzeugt Aufmerksamkeit und Bekanntheit, beeinflusst das Image, erzeugt Nähe und Bindung zu einer Marke und führt in Folge zu mehr Leads, Umsatz und Ertrag.

       

      NUTZEN UND VORTEILE GEGENÜBER KLASSISCHER WERBUNG UND PR

      • Interessierte Kunden beschäftigen sich deutlich länger mit Content als mit Werbung.

      • Kunden bevorzugen Unternehmen, deren Werte und Inhalte sie kennen.

      • Die Zielgruppen werden direkter erreicht als mit klassischer PR.

      • Content Marketing überzeugt und beeinflusst durch hohe Glaubwürdigkeit.

      • Content mit Followers und Likes hat einen großen Einfluss auf das Suchmaschinen-Ranking.

      • Digital Content Marketing im Kommunikationsmix senkt die Lead-Kosten und führt zu mehr Umsatz.

      • Content ist kosteneffizient und baut nachhaltig Werte für die Marke und das Unternehmen auf.

       

      WAS MACHT GUTEN CONTENT AUS?

      Nur Inhalte, die für die Zielgruppen eine hohe Relevanz haben, werden konsumiert und geteilt. Eine hohe virale Verbreitung durch Likes und Teilen sowie Kommentare sind die wesentlichen Indizien für guten Content.